Institut für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie
> Zum Inhalt

Institut für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie

Das Institut für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie ist Teil der Fakultät für Maschinenwesen und Betriebswissenschaften der TU Wien. Es entstand 2004 aus aus dem Institut für Werkstoffkunde und Materialprüfung, welches wiederum im Jahre 1980 aus dem Institut für mechanische Technolgie I ind Baustofflehre hervorging. Derzeit bearbeiten rund 110 Mitarbeiter forschungsaktuelle Fragestellungen in zahlreichen werkstoffrelevanten Themengebieten. Diese schließen Polymerwerkstoffe und metallische Legierungen genauso ein wie funktionale Beschichtungen oder additiv gefertigte Komponenten für Strukturbauteile und zell-basierte biologische Anwendungen. Die Forschungsschwerpunkte bauen auf experimenteller Charakterisierung auf und verknüpfen diese mit Modellierung und Simulation über sämtliche Längenskalen von atomarer bis hin zu maschinenbaulicher Dimension. Das Institut engagiert sich in der werkstoffwissenschaftlich und werkstofftechnischen Ausbildung von Studierenden in den Fachrichtungen Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Materialwissenschaften und Wirtschaftsingenieurwesen.

Mitarbeiter | Anfahrt | Kontakt